Die Ranglisten sind da.

Medaillen-Regen.

Die Ranglisten sind da!

Wie viele Sekunden nach dem Startschuss ihr über die Ziellinie gesprintet seid, könnt ihr jetzt nachschauen! Die Elternräte Diessenhofen und Basadingen-Schlattingen danken nochmals herzlich allen Läufern und Läuferinnen, Zuschauern, Helfern und Sponsoren für die Teilnahme und Unterstützung an diesem tollen Anlass!

Die Ranglisten findet ihr unter folgendem Link: Rangliste

You are the champions.

Und wir feiern das.

Finaltag CS Cup Basel 2024

Nachdem die Jungs der Klasse 1cd das Thurgauer Qualifikationsturnier für sich entscheiden konnten, durften sie am 12.06.2024 am Finaltag des CS Cup Basel teilnehmen. Um dieses aussergewöhnliche Ereignis zu honorieren, wurden die beiden Klassen von der VSGDH als Fangruppierung zur Unterstützung eingeladen.

Morgens um 06.00 Uhr wurden die SchülerInnen mit einem Reisebus am Bahnhof Diessenhofen abgeholt und fuhren mit guter Stimmung und voller Zuversicht nach Basel zum Joggeligelände. Mit vollem Einsatz konnten die ersten Spiele erfolgreich bestritten werden, was der Mannschaft und den mitgereisten Fans Hoffnung auf den Gruppensieg und die damit verbundene Halbfinalqualifikation aufflammen liess. Durch ein unglückliches frühes Tor im zweitletzten Spiel, liess sich die Mannschaft um Captain Tiago Pinto etwas verunsichern und fand daraufhin keine Antwort mehr gegen den späteren Gruppensieger.

Nach diesem Dämpfer startete die Mannschaft im letzten Gruppenspiel mit etwas hängenden Köpfen und ging schnell mit zwei Toren in Rückstand. Mit einer super Moral kämpften sie sich jedoch nochmals zurück und rangen dem Gegner ein Unentschieden ab. Mit diesem Minierfolg konnten sie sich am Ende den guten zweiten Gruppenrang sichern. Es war beeindruckend mitanzusehen, mit welcher Ruhe, Kontrolle und mit wie viel Technik die Schülermannschaft während beiden Turnieren agierte.

Lieber Tiago, Sam, Rafael, Mathias, Levin, Lenny, Ermal, Eduardo, Tim und Guilherme, wir sind extrem stolz auf eure Leistung und gratulieren euch an dieser Stelle nochmals zum Erfolg und zu eurem Engagement für die VSGDH!

Unsere Matschküche

Teamwork vom Feinsten.

Anleitung


Man nehme:

Man nehme:

1 kreative Idee der Klassenlehrperson

1 grosszügige und spontane Holzpaletten-Lieferung unserer grossartigen Klassenassistenz

1 unersetzbaren, genialen Hauswart, der mit Tatendrang, Spass, und grandiosem Geschick unsere Wünsche umsetzt

Restmaterial, welches sich schon länger auf eine überaus gelungene Verarbeitung freut

1 Tag Zeit

16 detaillierte Kinderideen für den Feinschliff

32 eifrige Matschhände und ebenso viele leuchtende Kinderaugen


Ein riesiges Dankeschön an Peter Stücheli für diesen Spezialeinsatz und für die einzigartige Umsetzung: DU BIST DER GRÖSSTE!


Per sofort im Matschküchenangebot erhältlich:
• Wildkräutersalat an delikatem Hausdressing
• Spinathörndli
• Gänseblümchenomelette
• Sandmuffins
• Blumenkuchen
• Schoggisorbet à la Peter

Bike 2 School.

Und durch den Thurgau!

Während vier Wochen trat die 5./6. Klasse von Herrn Bühler aus Schlatt fast täglich kräftig in die Pedale, um gemeinsam für die Aktion „Bike 2 School“ Kilometer zu sammeln. Auch die Abschlussreise erlebte die Klasse in Begleitung von Frau Solms auf dem „Drahtesel“ und reiste zwei Tage lang durch einen Teil unseres Kantons. Einige Sehenswürdigkeiten, die im Unterricht vorgestellt wurden, konnten dabei real besucht werden.

Von Schlatt aus ging es vorbei an den kleinen Seen hinter dem Seerücken nach Müllheim zum Fussballgolf und weiter nach Kreuzlingen, wo die Klasse im Luftschutzkeller der Kanti übernachtete. Am nächsten Tag ging die Reise am eindrücklichen Seeufer entlang, wir besuchten das Schloss Arenenberg und die Badi Steckborn, bevor wir nach Schlatt zurückkehrten.

Jeder und jede aus der Klasse schaffte 100 Kilometer! Nur ein Fahrrad musste ersetzt werden, und dank Urs Weniger konnte die Reise mit einem Schulhaus-Fahrrad am Bommer Weiher fortgesetzt werden.

Die Klasse erreichte einen stolzen 18. Rang von insgesamt 440 Klassen, die an dieser Aktion teilgenommen haben!

Gelbe Überraschung.

Läuferinnen und Läufer des "Schnellsten Diessenhofers" aufgepasst!

Am kommenden Freitag erhaltet ihr alle eure Medaille und einen coolen Preis! Ihr seid gespannt, was sich dieses Jahr in der Kiste versteckt? Dann haben wir hier drei Hinweise für euch:

1.    Es ist gelb.
2.    Es wird gerne nass.
3.    Es ist robust und super praktisch.


Habt ihr es schon erraten? Spätestens bei der Rangverkündigung werdet ihr es erfahren…
Alle Infos zu den Startzeiten usw. findet ihr weiterhin unter:

www.vsgdh.ch/schnellster-diessenhofer

Kindergartenreise mal anders.

Rägerägetröpfli.

Am Freitag hat sich der Kindergarten Schupfenzelg auf eine regnerische Reise begeben. Ganz nach dem Motto „Es git kei schlächts Wetter, nur schlächti Kleidig“, waren alle mit Gummistiefeln, Regenponchos und Regenschirmen wasserdicht ausgerüstet. So konnte durch jede noch so grosse Pfütze gehüpft werden. Trocken sind wir wieder im Kindergarten angekommen und haben die Reise mit einem Eis ausklingen lassen.