Kirschkernkissen.

Katze oder Hund?

In der letzten Woche hörte man bei uns in Basadingen die Nähmaschine rattern. Eifrig wurde aufgezeichnet, genäht, abgewogen und eingefüllt. Alle waren mit Eifer und Begeisterung dabei und so konnten unsere lustigen Kerle bereits den Weg nach Hause antreten. Sie sind so einzigartig und individuell geworden, wie die Kindergartenkinder selbst. Schnell die Hände oder Füsse gewärmt oder als Seelentröster auf den Bauch gelegt? Für die Skiferien oder für kältere Temperaturen sind wir damit auf alle Fälle gut ausgerüstet.

Gehaltvolle Spaziergänge.

Zahlensuche im Kindergarten.

Zahlen entspringen nicht nur Büchern, sondern auch unserer direkten Nachbarschaft. So gingen die Kinder des Kindergarten Schupfenzelg gruppenweise auf Zahlensuche in Diessenhofen. Erstaunlich, wie viele Zahlen sich finden lassen, wenn man wachsam durch die Welt geht. Verknüpft mit dem Bereich der Medienbildung wurden diese zusätzlich fotografisch festgehalten. Gar nicht so einfach, die gefundenen Zahlen auch zu erwischen. Die Fotos der kleinen Fotografen und Fotografinnen boten in einem weiteren Spaziergang dann Futter für eine weitere Zahlenjagd in noch unbekannten Quartieren. Fächerübergreifender Unterricht im Freien kann so spannend sein, dass sich sogar die Eiseskälte für einen Moment gar nicht mehr so kalt anfühlt.

Voll Abgedriftet

Deutschkenntnisse im Kindergarten.

Sprachstandserfassung bei Kindern.

Ihr Kind kommt im übernächsten August in den Kindergarten?

Sie erhalten im Januar ein Schreiben von uns. Weshalb?

Der Kanton Thurgau führt ab August 2024 das "Selektive Obligatorium vorschulische Sprachförderung (SOVS)" ein. Deshalb erhalten Anfang Januar alle Eltern von zweieinhalbjährigen Kindern von ihrer Schulgemeinde einen kantonal einheitlichen Fragebogen, der den Sprachstand des Kindes erfasst.

Alle Eltern der zukünftigen Kindergartenkinder sind verpflichtet, auch jene mit (schweizer)-deutschsprechenden Kindern, an der obligatorischen Sprachstanderhebung teilzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: Unsere Schule (grün) > Wichtige Informationen > Vorschulkind oder auf der Seite des Amtes für Volksschule Thurgau (AV TG) über die SOVS.

Scheuen Sie sich nicht, bei Unklarheiten bei uns nachzufragen. Die Kontaktdaten finden Sie im Brief, den Sie im Januar erhalten.

Weihnachtliche Grüsse...

...aus der Schulküche

Um uns die Adventszeit zu versüssen, verwandelt sich die Schulküche in eine Weihnachtsbäckerei. So süss wie die "Guetsli" aussehen, so lecker sind sie auch.

Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Zeit. 🎄⭐💫🌟

Schoggisterne.

Da ist was gegangen.

Seit der ersten Klasse haben die Schülerinnen und Schüler der jetzigen dritten Klasse in Diessenhofen zusammen mit ihren Eltern fleissig die farbigen Folienverpackungen von diversen Schokoladenerzeugnissen gesammelt. Nun haben diese Verpackungen einen neuen Platz auf einem zuvor gekleisterten Drahtstern gefunden. Ein Stern fand einen Platz im Eingang des Primarschulhauses, der andere verströmt weihnachtliche Stimmung im Schulzimmer.

Wir finden, das Resultat kann sich sehen lassen, uns gefallen die Sterne sehr gut. ⭐

D'Glägeheit bim Schopf packe.

Nachmittag im Schnee.

Am letzten Montagnachmittag, den 4. Dezember 23 ist die 4./5. Klasse von Herrn Theis anstatt in den Turnunterricht zum Schlitten fahren gegangen. Wir waren am Hang unterhalb des Bauernhofs «Gut» nahe des Werkhofs «Klosterlinde». Von der Lettenhalle sind wir über den Geisslibach zum Hang gelaufen, um unsere Schlittenfahrkünste auszuprobieren. Ausser Herr Theis war noch der Zivi Pascal Frei dabei. Es hat sehr viel Spass gemacht.

Jasmine Eberle, 5. Klasse